Help Center

Du hast noch keinen HubEngine Account?

Du möchtest einen HubEngine Plan konfigurieren?

Marini Systems Trainings - Businesswoman during presentation in board room.

Academy

Erlerne gefragte Skills im Bereich Datenintegration und -management.

Typ: FAQ
Komponente: HubEngine
Bereich:
AllgemeinFunktionen

Wann muss ich Relationen in die HubEngine laden?

Vor der ersten Synchronisierung solltest du Relationen in den Relation Store laden, wenn es möglich ist, dass in den beiden Systemen, die du synchronisierst, gleiche Datensätze vorkommen können. D.h. wenn du Personendaten synchronisierst, könnte eine Person in beiden Systemen als Datensatz angelegt sein.

Folgendes Beispiel verdeutlicht die Situation vor der ersten initialen Synchronisierung:

System A

ID Mail Name
1 john@info.com John
2 jane@info.com Jane
3 thomas@info.com Thomas

System B

ID Mail Name
A john@info.com John
B jane@info.com Jane
C mary@info.com Mary

Wichtig: Wenn wir nun einfach synchronisieren basierend auf der ID, legen wir Dubletten an!

Wir würden folgendes in System B erhalten – bei unidirektionaler Synchronisierung von A -> B:

ID Mail Name
A john@info.com John
B jane@info.com Jane
C mary@info.com Mary
D john@info.com John
E jane@info.com Jane
F thomas@info.com Thomas

Wie lösen wir das Problem? Vor der ersten Synchronisierung werden Relationen per CSV-Datei in den Relation Store hochgeladen. Die Datei muss manuell erstellt werden. Die Relationen müssen eine 1:1-Beziehung haben. Wir laden folgende Tabelle hoch:

ID System A ID System B
1 A
2 B

Einen ausführlicheren Beitrag über den Relation Store, kannst du hier nachlesen.

Relationen in den Relation Store hochladen

Navigiere in einem Plan zum Reiter „Relationen“. Dort erscheint folgende Maske:

Under the tab "Relations" you can manage the relations of the selected plan. Search for, download, upload, share or delete relations.

Dort siehst du die drei Optionen:

  • Download Relations
  • Upload Relations
  • Delete Relations

Mit „Upload Relations“ hast du die Möglichkeit eine CSV-Datei mit Relationen hochzuladen. Die erste Spalte bezieht sich auf dein linkes System und die zweite auf dein rechtes System. Dir stehen dabei zwei erweiterte Optionen zur Verfügung:

  1. Skip first line: Wähle diese Option falls die erste Zeile in deiner CSV-Datei die Spaltennamen trägt
  2. Switch columns: Dies kannst du wählen, wenn die Spalten in der CSV-Datei nicht mit der Reihenfolge der Systeme in der HubEngine übereinstimmen. So musst du die CSV-Datei nicht anpassen.

Wichtig: Du kannst nur 1:1-Relationen hochladen. Wenn du keine 1:1-Relationen hochlädst, wird nur die letzte berücksichtigt.

ID System A ID System B
1 A
2 B
1 C

Du möchtest nachlesen, was genau Relationen und Entitäten sind? Dann empfehlen wir dir folgenden Wikipedia-Artikel.

Wenn du obige Tabelle als Relationen in die HubEngine lädst, wird die erste Zeile ignoriert. Und die letzte Zeile bildet die Relation für den Datensatz mit der ID 1 in System A.

Daher: Wenn du Relationen in die HubEngine lädst, solltest du unbedingt sicherstellen, dass du 1:1-Relationen importierst!

Weitere Dokumente aus den Bereichen

Bereich:
AllgemeinFunktionen

Deine Frage - Wir antworten gerne

Hast du bereits geprüft, ob deine Frage nicht schon beantwortet wurde?

Häufige Fragen und Antworten, die sich im Laufe der Projekte ergeben, veröffentlichen wir im Help Center. Die Wahrscheinlichkeit, dass die von dir gesuchten Informationen dort zu finden sind, ist hoch. Falls deine Fragen dort noch nicht beantwortet wurden, nehmen wir uns sehr gerne die Zeit für die Beantwortung. Sende uns dazu ein Support Ticket.