Bleib informiert und abonniere den Blog.

Die CRM Challenge zeigt: Integration ist unverzichtbar

Live-Präsentation der Marini HubEngine und DataEngine auf dem German CRM Forum 2020. 

Andreas and Anton on their way to the CRM Forum in a train
Andreas Gozian (right) and Anton Lengle (left) on their way to the German CRM Forum 2020. They make last changes to their presentations 😉

In diesem Jahr waren wir zum dritten Mal beim German CRM Forum in München dabei. Ein bisschen hat die Veranstaltung schon Klassentreffen-Charakter. Wir treffen dort immer wieder bekannte Gesichter und gute Partner – wie Uniserv, SC-Networks und Flymint – und führen anregende Gespräche an ihren Ständen. Während es in den letzten Jahren noch viel um die CRM-Systeme an sich ging, stand bei den Diskussionen in diesem Jahr vor allem das Thema Integration im Vordergrund. Es wird immer mehr Branchen-Konsens: Integration ist die Grundvoraussetzung für eine sinnvolle Prozessautomation über Systemgrenzen hinweg. Als entsprechend hoch beurteilt die Branche inzwischen den Mehrwert von Integrationsplattformen und iPaaS-Ansätzen. Wir sehen das natürlich auch so. Darum bieten wir als Data-Integration-Unternehmen genau das.

Wir sind überzeugt: Die Integration und Automatisierung von Prozessen wird in Vertrieb und Marketing zur Pflicht.

Die CRM-Challenge: Die HubEngine live im Einsatz

Am 18. Februar 2020, dem ersten Tag des German CRM Forum, gab es gleich zwei Highlights. Das war zum einen der Vortrag unseres Partners Flymint, der beim Energieversorger Mainova AG eine Lösung für Account-based Marketing und Lead-Management geschaffen hat – auf Basis der Marini Sales-Plattform. Wir haben das Projekt (und diesen Vortrag) schon in einer eigenen News vorgestellt. Dann folgte am Nachmittag die „CRM Challenge“. Dabei präsentieren fünf CRM-Anbieter live ihre Lösungen. Im Einsatz waren: ADITO, BSO, Marini Systems und Zenloop. Als fünfter nahm noch die Agentur morefire teil, die HubSpot als CRM- und Marketing-Automation-Lösung zeigte. Als Leiter Marketing Automation und Integration bei Marini Systems präsentierte Andreas Gozian live, was unsere Lösungen können und welchen Nutzen sie bieten. Einen immer wieder interessanten Anwendungsfall für unseren iPaaS-Ansatz und die Prozess-Integration liefert die Lead-Generierung und die automatische Lead-Qualifizierung in der Versicherungswirtschaft. Dabei kommen die Marini HubEngine, die Marini DataEngine und die Marketing-Automation-Lösung Evalanche von SC-Networks zum Einsatz. Die eigentliche Leadgenerierung geschieht bei diesem Use Case eines Versicherungsunternehmens online, wenn sich ein Download-Interessent in ein Evalanche-Formular einträgt. Dann werden automatisch fünf Verkaufschancen angelegt – Machine Learning Modelle berechnen die konkreten Abschlusswahrscheinlichkeiten dazu. Durch seine Reaktion auf ein automatisiertes Mailing per Evalanche lässt sich der Lead weiter qualifizieren – und die Modelle berechnen die Kaufwahrscheinlichkeit neu. Ist am Ende ein Schwellenwert erreicht und der Lead vertriebsreif, gibt es ein automatisiertes Lead-Routing: Dieser Lead wird zur persönlichen Kontaktaufnahme an den geeigneten Berater übergeben. Wir haben also einen durchgängigen, integrierten und intelligent gesteuerten Marketing- und Vertriebsprozess über die herkömmlichen Grenzen von Systemen und Abteilungen hinweg.

Profitiere von Expertentipps, News und Wissen per E-Mail